DFG Forschergruppe 2385 Förderung von Diagnosekompetenzen in simulationsbasierten Lernumgebungen an der Hochschule
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Teilprojekt 3

Förderung von Professionswissen und Kompetenzen der Unterrichtsdiagnose bei Biologielehrkräften: Effekte von direkter Wissensvermittlung und Scaffolding in simulationsbasierten Lernumgebungen

Antragsteller

Doktorandinnen

Wissenschaftliche Mitarbeiter (Postdoc)

Laufzeit

2017 - 2020

Projektbeschreibung

In Teilprojekt 3 wurden Unterrichtssituationen aus dem Biologieunterricht simuliert. Die angehenden Lehrkräfte sollen lernen, kritische Unterrichtsmerkmale zu diagnostizieren, um auf dieser Basis den weiteren Biologieunterricht gestalten zu können. Es werden 3 Studien durchgeführt, in denen die Effekte von direkter Vermittlung unterschiedlicher Wissensarten bzw. die Reihenfolge der Wissensvermittlung sowie Scaffolding im Diagnoseprozess mittels Selbsterklärungsprompts untersucht werden.

Aktueller Stand

  • Die simulationsbasierte Lernumgebung wurde mit Hilfe von Think-aloud Protokollen und einem Experten-Novizen-Vergleich validiert. Eine entsprechende Publikation zu den Think-aloud Protokollen wurden eingereicht. Eine weitere Publikation zu dem Experten-Novizen-Vergleich ist momentan in Vorbereitung. Außerdem fanden erste Erhebungen im Rahmen von Studie 1 (Oktober und November 2018) statt. Die Datensätze liegen kodiert vor und werden momentan analysiert. Erhobene Daten im Rahmen von Studie 2 (April und Mai 2019) werden momentan für die Analyse vorbereitet.

Publikationen

  • Förtsch, C., Sommerhoff, D., Fischer, F., Fischer, M. R., Girwidz, R., Obersteiner, A., Reiss, K., Stürmer, K., Siebeck, M., Schmidmaier, R., Seidel, T., Ufer, S., Wecker, C., & Neuhaus, B. J. (2018). Systematizing Professional Knowledge of Medical Doctors and Teachers: Development of an Interdisciplinary Framework in the Context of Diagnostic Competences. Education Sciences, 8(4), 207, doi:10.3390/educsci8040207
  • Dorfner, T., Förtsch, C., Germ, M., & Neuhaus, B. J. (2018). Biology instruction using a generic framework of scientific reasoning and argumentation with suggested lessons. Teaching and Teacher Education, 75, 232-243. doi: 10.1016/j.tate.2018.07.003
  • Kramer, M., Stürmer, J., Förtsch, C., Seidel, T., Ufer, S., Fischer, M. R. & Neuhaus, B. J. (in press.). Diagnosing instructional quality of biology lessons based on staged-videos: Developing DiKoBi, a simulation-based learning environment. In F. Fischer & A. Opitz (Hrsg.), Learning to diagnose with simulations - examples from teacher education and medical education. Springer Briefs in Education Series. New York: Springer.

Konferenzbeiträge 

  • Kramer, M., Stürmer, J., Förtsch, C., Förtsch, S., & Neuhaus, B. J. (2019, März). Validierung einer simulationsbasierten Lernumgebung zur Erfassung professioneller Unterrichtswahrnehmung mittels Think-Aloud Interviews. Präsentation auf der 19. Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBIO, Bonn.
  • Blochum, T., Förtsch, C., & Neuhaus., B. J. (2019, März). Vergleich professioneller Unterrichtswahrnehmung von Experten und Novizen mittels einer simulationsbasierten Lernumgebung. Poster auf der 19. Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBIO, Bonn.
  • Kramer, M., Förtsch, C., Förtsch, S., & Neuhaus, B. J. (2019, Februar). Validierung einer simulationsbasierten Lernumgebung zur Erfassung und Förderung professioneller Unterrichtswahrnehmung und epistemisch-diagnostischer Aktivitäten von angehenden Biologielehrkräften. In F. Fischer & A. Opitz (Chair), Analyse und Förderung von Diagnosekompetenzen – Erstellung und Validierung von simulationsbasierten Lernumgebungen. Symposium auf der 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Köln.
  • Kramer, M., Stürmer, J., Förtsch, C., Förtsch, S., & Neuhaus, B. J. (2019, Februar). Teachers’ knowledge as prerequisite for the diagnosis of biology instruction. Poster auf der REASON Winter School 2019, München.
  • Radkowitsch, A., Codreanu, E., Fischer, F., Förtsch, C., Neuhaus, B., Schauberger, J., Seidel, T., Stürmer, K. & Forschergruppe COSIMA (2018, März). Validierung von simulationsbasierten Lernumgebungen zur Förderung von Diagnosekompetenzen. Die Wahrnehmung von Presence in simulierten Diagnosesituationen in verschiedenen Domänen. In N. Heitzmann & F. Fischer (Chair), Förderung von Diagnosekompetenzen mit Simulationen an der Hochschule. Symposium auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Basel.
  • Schauberger, J., Förtsch, C. & Neuhaus, B. J. (2018, März). Entwicklung und Validierung einer videobasierten Simulationsumgebung zur Messung von Kompetenzen der Unterrichtsdiagnose angehender Biologielehrkräfte. Posterpräsentation auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Basel.
  • Schauberger, J., Förtsch, C. & Neuhaus, B. J. (2018, Februar). Entwicklung und Validierung einer videobasierten Simulationsumgebung zur Messung von Kompetenzen der Unterrichtsdiagnose angehender Biologielehrkräfte. Poster auf der 18. Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBIO, Köln.

Konferenzbeiträge TP 3