DFG Forschergruppe 2385 Förderung von Diagnosekompetenzen in simulationsbasierten Lernumgebungen an der Hochschule
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Elias Codreanu

COSIMA Teil Projekt 2

Kontakt

Marsstraße 20-22
80335 München

Raum: 426
Telefon: +49 (0)89 289 25171

Weitere Informationen

Akademischer Werdegang

Elias Codreanu ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Friedl Schöller-Stiftungslehrstuhl für Unterrichts- und Hochschulforschung an der TUM School of Education. Seit April 2017 arbeitet er im Projekt „Teilprojekt 2: Förderung von Kompetenzen der interaktiven Diagnose beim mathematischen Argumentieren von Schülern: Effekte von Selbsterklärungsprompts und Lösungsbeispielen in simulierter Lehrer-Schüler-Interaktion“ der Forschergruppe Cosima der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Davor studierte er bis zum Frühjahr 2017 Mathematik und Physik für gymnasiales Lehramt an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Zulassungsarbeit schrieb er am Mathematischen Institut zum Thema „Kryptographie – perfekte Sicherheit mit Hilfe der Quantenphysik“. Während seines Studiums war er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl der Didaktik der Mathematik tätig. Dabei betreute er vor allem Übungen als Tutor.